Camping Sonnenberg in Vorarlberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg
50 Jahre Camping Sonnenberg

50 Jahre Camping Sonnenberg

Dies war Anlass genug für einige Feierlichkeiten. Mit einer Ausstellung von alten Campingbildern, tollen Geschenken für die Gäste und 3 größeren Festen wurde im Sommer 2014 das 50 jährige Bestehen des Panorama Camping Sonnenberg gebührend gewürdigt.

Als treueste Gäste konnten zu diesem Fest die Familie van der Wolf, Gysbertus und Margaretha, aus Boskoop, Niederlande, für sage und schreibe 50 Jahre Treue geehrt werden. Was für eine unglaubliche Leistung!

Ehrung bei der 50-Jahr-Feier

Ein kleiner Rückblick

Aller Anfang war schwer und somit musste der Camping mit einfachsten Mitteln aufgebaut werden. Der Hühnerstall wurde zum Kiosk umgebaut und bei den ersten Sanitäranlagen konnte nur kalt geduscht werden. Franz Dünser war sehr einfallsreich und nutze damals schon die Sonnenenergie. Er legte einfach einen schwarzen Schlauch auf das Dach und als die Engländer fragten: „Hello. Do you have warm showers?“ antwortete Franz: „Yes, when the sun is shining.“ Fremde aus den verschiedensten Ländern kamen somit in das Dorf Nüziders.

Dies und das 1965 errichtete Schwimmbad mit Kiosk waren etwas Besonderes und somit kamen auch viele Einheimische auf Besuch. Auch die Eltern, Emil und Elisabeth Dünser, halfen tatkräftig mit. Emil hockte oft mit einigen Campern auf der Bank und genoss mit Ihnen einen Schnaps oder eine richtige Pfeife und Lisi unterhielt sich im Kiosk manchmal auch länger mit den Gästen. Auf das Drängen von Franzl, sie sollte doch vorwärts machen, betrachtete sie die lange Schlange und sagte dann „Diese sollen ruhig warten, denn Sie haben ja alle Urlaub!“

1969 heiratete Franz. Mit Herma Dünser (ehm. Fritsche) bekam er viel Unterstützung und sie führte als Wanderführerin die Gäste in die schönsten Gegenden Vorarlbergs. Mittlerweile führt einer der beiden Söhne, Matthias mit seiner Frau Beate, den florierenden Campingplatz, der mittlerweile zu den schönsten im gesamten Alpenraum gehört.

Im Jubiläumsjahr 2014 wurde der Panorama Camping Sonnenberg von der Urlaubsplattform Zoover und deren Gästen zum 5. Besten Camping in Österreich gekürt!